Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker 2017 – musikalisches Highlight im Park von Schloss Schönbrunn

Liebe Leserinnen und Leser unseres Blogs! Ein Erlebnis besonderer Art bietet eines der berühmtesten „Open-air“ Konzerte Österreichs an: Das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker.

Das traditionelle Sommernachtskonzert im Schlosspark Schönbrunn

Im repräsentativen Ambiente des Schlossparks Schönbrunn wird das alljährliche Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker über die Bühne gehen. Die Wiener Philharmoniker laden am 25. Mai 2017 ab 20:30 Uhr alle Wienerinnen und Wiener sowie Gäste der Stadt Wien herzlichst zum Sommernachtskonzert in Schönbrunn ein. Das Konzert findet bei freiem Eintritt statt. Die besonderen Stargäste des Open-air Konzerts sind heuer der deutsche Dirigent und Pianist Christoph Eschenbach sowie die international erfolgreiche US-amerikanische Sopranistin und Opern-Diva Renée Fleming.

Wiener Philharmoniker: Berühmt auf der ganzen Welt

Mit dem Gratiskonzert im Schönbrunner Schlosspark möchten die Wiener Philharmoniker den Wienerinnen und Wienern sowie den Gästen der Stadt ein außergewöhnliches Erlebnis bieten: Alleine die Tatsache, dass dieses Konzert im wunderschönem Schlosspark des Schlosses Schönbrunn stattfinden wird, bedeutet viel: denn das Schloss Schönbrunn und seine barocke Parkanlage zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Geschichte der Wiener Philharmoniker ist eng mit Europa und insbesondere mit der Stadt Wien verbunden. In den 175 Jahren des Bestehens dieses Klangkörpers prägten die Wiener Philharmoniker das Bild und Ansehen der Stadt Wien als der „Hauptstadt der Musik“.

Die Wiener Philharmoniker sind bemüht, das Motto von Ludwig van Beethoven zu verwirklichen: „Von Herzen – möge es wieder zu Herzen gehen.“

Das Programm umfasst Werke von Dvořák bis zum Tschaikowsky und dieses Konzert wird in vielen anderen Ländern im Fernsehen übertragen.

Die Programm-Höhepunkte:

Pyotr I. Tschaikowsky: Adagio. Pas d’action und Walzer aus „Dornröschen“. Suite, op. 66a, Nr. 2

Antonín Dvořák: Carneval. Ouvertüre für großes Orchester, op. 92 // „Za štíhlou gazelou“, Arie der Armida aus „Armida“, op. 115 // Lied an den Mond aus „Rusalka“

Igor Strawinsky: Danse infernale, Berceuse und Finale aus „L’Oiseau de feu“ („Der Feuervogel“). Ballettsuite (Fassung 1919)

Datum: Donnerstag, 25. Mai 2017, 20:30 Uhr
Ort: Schloss Schönbrunn, Schlosspark

Lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen, dieses atemberaubende „open-air“ Konzert besonderer Art heuer in Wien zu besuchen.

Durch eine Kooperation mit WienTourismus werden Kulturpicknicks und Public Screenings des Sommernachtskonzerts in Barcelona, Warschau, Peking und Seoul stattfinden.

Ausführliche Informationen zum Sommernachtskonzert Schönbrunn finden Sie auf der Sommernachtskonzert-Website.



Veröffentlicht von Daniel Zelling am Mittwoch, der 24. Mai 2017 in der Kategorie »Allgemein« mit den Schlagwörtern: , , ,