Wien für Genießer

Kulinarik in Wien – Die Stadt für Genießer.
Wien ist ein Hotspot für Genießer, denn Wien ist bekannt für seine facettenreiche Küche, seine einzigartige Kaffeehauskultur und seinen traditionellen Heurigen. In kaum einer anderen Stadt wird so viel Wert auf Genuss und Gourmet gelegt, wie hier. Liebhaber vom Wiener Würstchen kommen genauso wie Veganer und wahre Gourmets auf Ihre Kosten.
Für Genießer ist das Design- und Kunsthotel Der Wilhelmshof ein wahres Fundstück. Mitten im Herzen der Stadt verschreibt man sich hier dem Genuss auf nahezu allen Sinnesebenen – vom einzigartigen Ambiente, über die herzliche Gastfreundschaft bis zur liebevollen Gaumenfreude.
Schon am frühen Morgen begrüßt Sie in unseren hellen Frühstücksräumen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet aus Bio-Produkten (auf Anfrage auch gluten- und laktosefrei), welches die persönliche Handschrift unserer Mitarbeiter trägt.
Unsere elegante Hotelbar und der hauseigene GARTen laden zum leckeren Snack zwischendurch oder zum Drink am Abend ein. Das richtige Getränk findet sich zwischen verschiedenen Biersorten sowie edlen regionalen und internationalen Weintropfen. Fragen Sie unbedingt nach unseren offenen Weinen, wir beraten Sie gerne! Vielleicht genehmigen Sie sich aber auch einen echten karibischen Rum – ganz umweltfreundlich importiert!

Wien isst innovativ
Fein Essen und Trinken von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang – das können Sie in Wien. Das Angebot reicht vom Dinner im Museum bis zum Verkosten auf den berühmten Wiener Märkten. Es reicht von alteingesessenen Lokalen mit traditionellen Gerichten, wie dem „Schweizer Haus“, bis hin zu jungen Restaurants mit experimenteller Kulinarik, wie im „Vivus“ zu finden. Beide übrigens keine 15 Minuten von unserem Hotel entfernt.
Vielfältig und zahlreich sind die Hotspots, die die feinen Seiten des Lebens zelebrieren. Ebenso die Empfehlungen, die wir aussprechen könnten. Fünf Duzend Gastronomiebetriebe sind alleine schon im Wiener Prater, in unmittelbarer Nähe zum Hotel Der Wilhelmshof, angesiedelt.
Wollen Sie aber nicht mehr als nur bestellen, essen und zahlen? Im Urlaub darf es doch gerade kulinarisch etwas aufregender sein! Deswegen empfehlen wir Ihnen ein sogenanntes „Private oder Secret Dinner“!
Hier wird in zu Lokalen umfunktionierten Privatwohnungen – und Häusern gegessen. À la carte Bestellungen gibt es nicht; gekocht wird ein wechselndes, vorgegebenes Menü. Was Sie an den Veranstaltungen besonders schätzen werden, ist die private Atmosphäre, denn auch wenn Sie zahlender Gast sind, fühlen Sie sich schnell wie beim Essen unter Freunden.
Als Pionierin in Sachen privater Dinnerabende in Wien gilt Angelika Apfelthaler mit ihrem „The Dining Room“ im 13. Wiener Bezirk. Zwei Mal pro Woche (Mittwoch und Freitag) lädt die Hausdame zum Dinner – mit einem jeweils einer Region, einer Zutat oder einer Jahreszeit gewidmeten Thema. Serviert wird für 16 Personen italienische Küche in mediterranem Ambiente. Von Nudeln bis Brot wird hier alles selber gemacht.
„The Dinning Room“ zählt übrigens zu den besten Secret Dining Clubs der Welt!
Noch ein wenig ausgefallener geht es in der „Drahtwarenhandlung“ zu. Das Büro für Film und Animation verwandelt sich donnerstags und freitags Abend in ein Lokal. Die drei Gründer kochen hier nach Lust und Laune in eigenem Stil – dementsprechend abwechslungsreich sind auch die (teils vegetarischen) Menüs. Die selbstgebaute Bar versorgt die Gäste mit Cocktails und lädt zum Plaudern und sich näher Kennenlernen ein.

Kulinarisches Sightseeing
Eine weitere Möglichkeit die kulinarische Vielfalt der Stadt auf besondere Art und Weise zu entdecken, ist eine Kulinarik – oder Sinnes-Tour. Stellen Sie sich je nach Wunsch und Schwerpunkt eine individuelle Stadttour aus Sightseeing, Alltagsanekdoten und leckeren Kostproben zusammen.
David Bergl von „Wien bewegt“ erzählt Ihnen die besten Geschichten aus und in den interessantesten Wiener Kaffeehäusern und Heurigen. Das süße Wien bringt Ihnen „GTour“ näher. Bianca Gusenbauer und Elisabeth Buchinger schulen auf einer „Wiener Sinnestour“ Ihre Sensorik für unbekannte Geschmackseindrücke neu.
Haben Sie Interesse an einer Tour oder einem Dinner im Privaten? Unsere Rezeption übernimmt gerne die Organisation für Sie!

Wein in Wien
Was nur die wenigsten wissen, ist, dass Wien die einzige Metropole ist, in der innerhalb der Stadtgrenze Wein angebaut wird. Der Wiener Wein hat eine lange Tradition. Mit einer neuen Generation an Winzern konnte er sein Image als Heurigenwein ablegen und Einzug in die Restaurants der „City“ finden. Der „Wiener Gemischte Satz“ zählt seitdem zu den international anerkannten klassischen Weinen Österreichs. Positive internationale Kritik ist schon lange keine Seltenheit mehr.
Die größte Weinkarte finden Sie im „Wieno“ – einer Mischung aus Weinbar und Spezialitäten-Wirtshaus. Starten Sie mit einem gemütlichen Abendspaziergang von unserem Hotel aus durch die Innenstadt bis zur Lichtenfeldgasse, wo sich das Lokal befindet. Wählen Sie Ihren Wein aus 160 verschiedenen Sorten und lassen Sie in dem schnörkellosen und gemütlichen Ambiente den langen Tag ausklingen. Ein Heurigenbuffet oder Gerichte vom Grill sorgen für deftige Unterstützung.
Sie tragen im Herzen Tradition und ein Besuch beim Heurigen steht neben den Lipizzanern und dem Stephansdom auf Ihrer Liste der Wiener Wahrzeichen? Dann müssen Sie natürlich eine der zahlreichen und kleinen „Tavernen“ der Stadt besuchen. Diese punkten neben dem hervorragenden Essen und prämierten Weinen mit wunderschönen Aussichten und einzigartiger Umgebung. Das ist auch der Grund, weswegen sie vor allem in den äußeren Wiener Bezirken angesiedelt sind. Eine Fahrt dorthin lohnt sich auf jeden Fall.
Unser Hotel bietet Ihnen aufgrund der zentralen Lage eine gute Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, sodass Sie auch diesem Genießer-Tipp problemlos nachgehen können. Gerne organisieren wir für Sie auch ein anderes Transportmittel! Fragen Sie bei der Rezeption nach!
Möchten Sie mehr zur Geschichte des Weines erfahren? Dann sollten Sie eine Führung mit Weinverkostung in die schönsten Weinkeller Wiens in Erwägung ziehen.
Der 500 Jahre alte „Villon Weinkeller“ direkt in der Innenstadt zählt zu den ältesten in Wien. Nach der Führung in 16 Meter Tiefe schwelgt man bei Kerzenlicht in Geschichten aus der Vergangenheit.
Der Weinkeller im Palais Coburg beherbergt in seinen Gemäuern aus dem 16.Jahrhundert 60.000 Flaschen an Weinraritäten. Freuen Sie sich auf die Verkostung aus einer der besten Weinsammlungen der Welt. Zusätzlich können Sie im Gourmet-Restaurant des Palais Coburg die Kulinarik von Silvio Nickol – Koch des Jahres 2013 und 2014 – genießen.
Sektliebhaber sollten eine Führung durch das Kellerlabyrinth der Schlumberger Sektkellerei nicht verpassen. Im 300 Jahre alten Keller erfahren Sie nicht nur viel über die Herstellung des Getränks, sondern auch darüber, was es mit dem Schütteln der Flasche auf sich hat.

Kulinarik zum Verschenken
Punkten Sie mit gutem Geschmack auch bei Freunden und Verwandten. Als Souvenir eignet sich ein Wein natürlich sehr gut. Aber auch mit anderen kulinarischen Klassikern liegen Sie nicht falsch. Die bekannteste Adresse für Gourmets ist Julius Meinl am Graben. Mitten in der Innenstadt finden Sie hier auf drei Etagen verteilt 17.000 Delikatessen. Feinste Schokolade, Kaviar, Trüffeln, aber auch die meistgesuchten Weine befinden sich unter den Köstlichkeiten.
Das „Babette´s“ in der Innenstadt ist ein Paradies für Köche. Wählen Sie Ihr Geschenk aus 2.500 Kochbüchern und dem großen Angebot aus Kräutern und einzigartigen Gewürzmischungen. Inkl. Kostproben aus der Testküche!
Vergessen Sie aber ja nicht auf ein Päckchen Mozartkugeln – das typische Wiener Souvenir – oder auf eine kleine Original-Sachertorte aus der Sacher Stube. Im gleichnamigen Café können Sie nicht nur ein Stück Kaffeehauskultur erleben, sondern sich auch ein Stück der Torte genehmigen.
Wussten Sie übrigens, dass die Kaffeehauskultur von Wien seit 2011 zum UNSECO-Weltkulturerbe gehört?
Wie Sie sehen, kommen Sie in Wien auf den vollen Genuss. Am Anfang Ihrer kulinarischen Entdeckungsreise steht Der Wilhelmshof mit seinem einzigartigen Ambiente und der zentralen Lage. Unsere herzliche Gastfreundschaft sorgt zudem dafür, dass Sie Ihren Urlaub auf allen Ebenen genießen können.

In diesem Sinne freuen wir uns, Sie im Hotel Der Wilhelmshof begrüßen zu dürfen!

Buchen Sie jetzt über unsere Website und profitieren Sie von unserem Frühbucherbonus, dem Familien-Paket und unserer Bestpreisgarantie.

Links:
Dinner im Museum
Wiener Märkte
Schweizer Haus
Vivus
Wiener Prater
The Dining Room
Drahtwarenhandlung
Wien bewegt
GTour Genusstouren
Wiener Sinnestour
Wieno
Villon Weinkeller
Weinkeller Palais Coburg
Schlumberger Sektkellerei
Julius Meinl
Babette´s
Sacher Hotel, Stube & Cafe



Veröffentlicht von Daniel Zelling am Dienstag, der 19. Juli 2016 in der Kategorie »Wien« mit den Schlagwörtern: , , ,